Nr. 25, 19. November 2019

Das Milizprinzip vermittelt Bodenhaftung
von Kaspar Villiger*
Grosser Stellenwert des Milizprinzips in den Gemeinden
Interview mit Gemeinderat Claude Dougoud, Wangen-Brüttisellen (ZH)
Lasst Julian Assange frei!
 
«Schweigen ist Mitmachen»
Wie das FBI versuchte, Island zum Mitverbündeten zu machen, um Assange in die Falle zu locken | von Sara Chessa*
UN-Experte für Folter schlägt erneut Alarm: Assanges Leben ist in Gefahr
 
«Die Nato hätte mit dem Sowjetblock aufgelöst werden sollen»
Interview mit Gabriel Galice*, Ökonom und Politologe, Bern
Annegret Kramp-Karrenbauer will deutschen Kriegskurs forcieren
von Karl Müller
Militärische Situation in Osteuropa wird eskaliert
Politik der Entspannung wird immer notwendiger
4. November: Neapel sehen und sterben
von Manlio Dinucci, Geograph und Geopolitologe, Buchautor, Italien
Deutschland – unbemerkte Weichenstellung zum Streitkräfteausbau
 
«Wir bleiben hier!» – Der 9. November 1989 in Jüterbog
von Henrik Schulze*
«Man male den Menschen, so wie er ist, da ist die Seele ohnehin dabei»
Zur Ausstellung von Wilhelm Leibls Werken im Kunsthaus Zürich | von Urs Knoblauch, Kulturpublizist, Fruthwilen

Dokumentation

Institutioneller Rahmenvertrag Schweiz-EU – Strategie oder Konfusion?

Reader_Zeit-Fragen_Mai.pdf

Probenummern

Zeit-Fragen und Horizons et débats erscheinen auch auf Papier.
Erscheinungsweise vierzehntäglich.
Für ein kostenloses Probeabonnement für die nächsten 6 Nummern genügt es, uns Ihre Postadresse per Mail mitzuteilen.

E-mail: abo(at)zeit-fragen.ch 

Besten Dank für Ihr Interesse.

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie, dass unsere Artikel weiterhin auf dem Netz frei abrufbar sind.
Herzlichen Dank zum Voraus!

Wenn Sie möchten können Sie Ihre Spende auch auf eines der untenstehenden Konti einzahlen.
CH: Postcheck-Konto Nr. 87-644472-4
IBAN: CH91 0900 0000 8764 4472 4
BIC: POFICHBEXXX
oder:
D: Volksbank Tübingen, Konto-Nr. 67517 005,
IBAN: DE12 6419 0110 0067 5170 05
BIC GENODES1TUE